© CONTA-CLIP
Verbindungstechnik GmbH


Otto-Hahn-Str. 7
D-33161 Hövelhof

Fon +49 (0) 52 57.98 33-0
Fax +49 (0) 52 57.98 33-33

Newsletter

Abmelden

* Pflichtfelder

Callback

Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Die ideale Farbdrucklösung für Ihre individuellen Anforderungen!

Boschüre FMScolor

Produktinformation FMScolor

15.11.2012

Flexible-Marking-System FMScolor

Voraussetzung für eine rationelle, fehlerfreie Installation oder schnelle
Fehlerbeseitigung ist die eindeutige Kennzeichnung von Geräten, Bauteilen
und Anlagenteilen. Um dies zu gewährleisten, bietet das neue
Beschriftungssystem FMScolor von CONTA-CLIP mit dem thermogehärteten
Digitaldruck und den wasserbasierenden Tinten einen dauerhaften, umweltfreundlichen Schwarz- oder Farbdruck. Der FMScolor kombiniert dabei
das offene System eines Plotters mit dem komfortablen System eines
Tintenstrahldruckers. Da das Druckprinzip unabhängig ist von Kartenformaten,
lässt sich der FMScolor flexibel in der Industrie einsetzen.

Thermogehärteter Digitaldruck und wasserbasierende Tinten

Mit dem FMScolor lassen sich sowohl Klemmen-, Leiter- und Gerätemarkierer als auch gesamte Anlagen kennzeichnen. Auf den von CONTA-CLIP
zertifizierten Materialien, wie zum Beispiel Maxicards oder Alucards, ist ein
dauerhafter Schwarz- oder Farbdruck gewährleistet. Entscheidend ist das
Zusammenspiel von Trägermaterial, Farbe und Thermohärtung. Die
wasserbasierenden Tinten sind umweltfreundlich, weisen nach der Fixierung
eine hohe Chemikalien- und Laugenbeständigkeit auf und sind wisch-, abrieb- und UV-lichtbeständig (2.000 h). Die zu bedruckenden Materialien werden
vorbehandelt und nach dem Durchgang in einem Ofen ausgehärtet, um die
gewünschte Druckqualität zu erzielen.

8 Farben inklusive 4 Light-Farben
Technologisch basiert der FMScolor auf dem Prinzip des Tintenstrahlers. Er ist
mit speziellen Tinten in 8 Farben (C,M,Y,K plus 4 Light-Farben) ausgestattet. Das Druckformat beträgt 300 x 500 mm. Mithilfe einer mechanischen
Einstellung erzielt man eine Bedruckungshöhe von maximal 30 mm. Im
Standardaufbau lassen sich mittels Fixierungen bis zu fünf Maxicards oder 4
Alucards positionieren. Über Aufnahmerahmen sind auch andere Formate und
Materialien einsetzbar.

Perfekt für vielfältige Beschriftungen
CONTA-CLIP verfügt über eine breite Palette an Kunststoffmarkierern (Maxicards) und Aluminiummarkierern (Alucards), diesich perfekt für vielfältige Beschriftungeneignen. Aufgrund der offenen Bauweise des FMScolor lassen sich unterschiedlicheGrößen, Geometrien und Materialien bedrucken. Nach Rücksprache mit CONTA-CLIP können auf Wunsch auch kundenspezifische Materialien eingesetzt werden.

Flexibel in Sachen Software
Die Ansteuerung des Druckersystems kann über unterschiedlichste
Softwarelösungen erfolgen. In der Regel kann vorhandene windowsbasierte
Software genutzt werden, die schon für andere Ausgabegeräte vorhanden
ist. Natürlich kann auch die CONTA-CLIP-Beschriftungssoftware CONTA-Sign eingesetzt werden.

Weitere Vorteile im Überblick:
• Keine Bevorratung von bedruckten Schildern notwendig
• Just-in-time-Produktion reduziert Lagerkosten und
   Lieferzeiten
• Alle Druckinhalte werden in einem Arbeitsgang
   aufgebracht (Text, Grafik, Variablen)
• Hochwertiges, farbiges Drucken ohne Mehrkosten
• Reduzierung des logistischen Aufwands
• Inhaltliche Änderungen können jederzeit umgesetzt werden
• Einheitliches Design des kompletten Kennzeichnungssystems
   möglich
• Zur Bedienung des FMScolor ist kein Fachpersonal nötig
• Testdruckszenarien: Für erneutes Bedrucken kann die Tinte
   mit kaltem Wasser vor der Wärmebehandlung vom Trägermaterial
   abgespült werden.
• Das FMScolor-Drucksystem ist „Made in Germany“.

« Zurück zu: Home