© CONTA-CLIP
Verbindungstechnik GmbH


Otto-Hahn-Str. 7
D-33161 Hövelhof

Fon +49 (0) 52 57.98 33-0
Fax +49 (0) 52 57.98 33-33

Newsletter

Abmelden

* Pflichtfelder

Callback

Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

ATEX/IECEx-Zulassungen

 

I. Sicherheitshinweis für Schraub-Anschluss-Reihenklemmen SRK/SSL | ATEX (IECEx)

Die Reihenklemmen sind geeignet zum Einsatz in Gehäusen zur Verwendung in Bereichen mit brennbaren Gasen und brennbarem Staub. Für brennbare Gase müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäss EN 60079-0|2012 (IEC60079-0|2011) und EN 60079-7|2007 (IEC 60079-7|2006) entsprechen. Für brennbaren Staub müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäss EN 60079-31|2009 (IEC 60079-31|2008) entsprechen. Bei Mischung mit anderen Baureihen und -grössen und Verwendung von Zubehör ist auf die Einhaltung der erforderlichen Luft- und Kriechstrecken zu achten. Die maximal zulässige Temperatur an den Isolierteilen beträgt 85°C. Die Umgebungstemperatur Ta darf 40°C nicht übersteigen!

ACHTUNG: Die Bewertung der Luft- und Kriechstrecken kann zu einer Reduzierung der Nennspannung führen. Im Rahmen des Inverkehrbringens ist diese Bewertung nach den Konformitätsverfahren der Richtlinie 94/9/EG (IECEx02) für die zutreffende Kategorie durchzuführen.

 

II. Sicherheitshinweis Schraub-Anschluss-Reihenklemmen RK | ATEX


Die Reihenklemmen sind geeignet zum Einsatz in Gehäusen zur Verwendung in Bereichen mit brennbaren Gasen und brennbarem Staub. Für brennbare Gase müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäß EN 60079-0|2012 und EN 60079-7|2007 entsprechen. Für brennbaren Staub müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäß EN 60079-31|2009
entsprechen. Bei Mischung mit anderen Baureihen und -größen und Verwendung von Zubehör ist auf die Einhaltung der erforderlichen Luft- und Kriechstrecken zu achten. Die maximal zulässige Temperatur an den Isolierteilen beträgt 85°C. Die Umgebungstemperatur Ta darf 40°C nicht übersteigen!

ACHTUNG: Die Bewertung der Luft- und Kriechstrecken kann zu einer Reduzierung der Nennspannung führen. Im Rahmen des Inverkehrbringens ist diese Bewertung nach den Komformitätsverfahren der Richtlinie 94/9/EG für die zutreffende Kategorie durchzuführen.

 

III. Sicherheitshinweis Zugfeder-Anschluss-Reihenklemmen ZRK | ATEX

Die Reihenklemmen sind geeignet zum Einsatz in Gehäusen zur Verwendung in Bereichen mit brennbaren Gasen und brennbarem Staub. Für brennbare Gase müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäß EN 60079-0|2012 und EN 60079-7|2007 entsprechen. Für brennbaren Staub müssen diese Gehäuse den Anforderungen gemäß EN 60079-31|2009 entsprechen. Bei Mischung mit anderen Baureihen und -größen und Verwendung von Zubehör ist auf die Einhaltung der erforderlichen Luft- und Kriechstrecken zu achten. Die maximal zulässige Temperatur an den Isolierteilen beträgt 85°C. Die Umgebungstemperatur Ta darf 40°C nicht übersteigen!

ACHTUNG: Die Bewertung der Luft- und Kriechstrecken kann zu einer Reduzierung der Nennspannung führen. Im Rahmen des Inverkehrbringens ist diese Bewertung nach den Komformitätsverfahren der Richtlinie 94/9/EG für die zutreffende Kategorie durchzuführen.