Produktzulassungen als Grundlage geschäftlichen Vertrauens!

Von uns erlangte Zulassungen sind Qualitätsnachweise für unsere Produkte. Sie werden nach Funktions- bzw. Eignungsprüfungen von unabhängigen Institutionen erteilt und sind die Voraussetzung für den Einsatz in bestimmten Märkten oder Anwendungsfeldern. Das akkreditierte Prüfungslabor ist in seiner Kompetenz bestätigt. Die Korrektheit technischer Daten hat für den Anwender und CONTA-CLIP höchste Priorität.

IEC und EN Zulassungen

Um immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung unserer bewährten Produkte zu bleiben, arbeiten wir schon seit Jahren erfolgreich mit den Sachverständigen der Prüfstelle DEKRA Certification B.V. eng zusammen. Aufgrund dieser guten Zusammenarbeit, können wir die elektrische Sicherheit unserer Produkte voll und ganz gewährleisten. Die Experten einer neutralen Prüfstelle helfen uns die heutigen Anforderungen unserer Kunden und die neuesten Gesetzesvorschriften voll zu erfüllen.
Als Beispiel können wir unsere bewährten Reihenklemmen nennen, welche weitestgehend seit 1998 von den Sachverständigen der Prüfstelle auf ihre Konformität nach internationalen (IEC) und europäischen Normen (EN) geprüft und zertifiziert werden. Diese Prüfungen werden durch vorhandene Prüfberichte dokumentiert.

Die Informationen zu den Zulassungen für die von Ihnen gesuchten CONTA-CLIP Produkte finden Sie in unserem ONLINE-Produktkatalog.

UL Zulassungen

UL (Underwriters Laboratories Inc.®) ist eine der weltweit führenden Organisationen für die Prüfung und Zertifizierung im Bereich der Produktsicherheit. Gerade für den internationalen Markt wird eine UL-Zulassung häufig vorausgesetzt. Aus diesem Grund haben viele CONTA-CLIP Produkte eine UL-Zulassung. Das UL-Listing enthält wichtige Angaben zum Produkt und dessen Verwendung wie zum Beispiel:

  • Anschlussdaten (Ratings)
  • Luft- und Kriechstrecken
  • Werkstoffe
  • Abmessungen
  • Anwendungsbedingungen

Die Informationen zur UL Zulassung für die von Ihnen gesuchten Produkte finden Sie in unserem online ONLINE-Produktkatalog.

ATEX/IECEx Zulassungen

Seit dem 1. Juli 2003 müssen Produkte, die in Verkehr gebracht oder in Betrieb genommen werden, der Explosionsschutz-Richtlinie 2014/34/Eu entsprechen. Sie löst sowohl ältere Richtlinien zu explosionsgefährdeten Bereichen als auch nationale Vorschriften ab. Zu beachten ist, dass die neue Richtlinie auch für solche Produkte anzuwenden ist, die nach den alten Richtlinien eingeführt wurden. Darüber hinaus gilt sie für Produkte, die in staubbelasteten Bereichen verwendet werden. Alle Ex-Produkte sind rückverfolgungspflichtig. Die Rückverfolgung ist durch jeden Anwender und Wiederverkäufer zu gewährleisten.

Den Download der ATEX/IECEx-Zulassungen und Baumuster-Prüfbescheinigungen für die von Ihnen gesuchten CONTA-CLIP Reihenklemmen finden Sie in unserem ONLINE-Produktkatalog.

Isolierstoffe

Die Isoliergehäuse der CONTA-CONNECT Artikel bestehen aus hochwertigen Polyamiden PA 6.6, die sich durch die Brennbarkeitsklassifizierungen UL 94 V-2 oder UL 94 V-0 auszeichnen. Diese modernen Isolierstoffe sind dominierend in der Klemmtechnik und von allen einschlägigen Approbationsstellen wie CSA, UL, PTB, SEV, VDE, DEMKO, NEMKO etc. zugelassen. Die Kriechstromfestigkeit nach IEC 112/DIN 0303/Teil 1 ist CTI 600.

Die Beständigkeit gegen Mikro-Organismen, Bakterien und Termiten ist sehr gut. Außerdem ist Polyamid unempfindlich gegenüber UV-Licht und besitzt eine gute Alterungsbeständigkeit. Polyamid 6.6 nimmt aus der Umgebung Feuchtigkeit auf, im Durchschnitt ca. 2,8 %. Dadurch wird der Kunststoff elastisch und bruchsicher, auch bei Temperaturen bis -40 °C. Es hat eine teilkristalline Molekülstruktur und ist wärmealterungsstabilisiert, so dass auch bei Dauertemperaturen bis zu +120 °C sehr gute elektrische, mechanische, chemische und sonstige Eigenschaftswerte gewährleistet sind. Die kurzzeitig zulässige Spitzentemperatur liegt bei ca. +180°C, der Schmelzbereich  bei +250 °C. Polyamid 6.6 ist schwer entflammbar und selbstverlöschend gemäß  VDE und ASTM.

Alle von CONTA-CLIP eingesetzten Isolierstoffe sowie gegebenenfalls verwendeten Farbpigmente sind frei von Asbest, Phosphor, Cadmium und Halogenen.

Metallteile

Alle Metallteile der CONTA-CLIP Produkte werden nach den neuesten technischen Erkenntnissen ausgewählt und unterliegen im Fertigungsprozess der stetigen Qualitätsüberwachung durch das CONTA-CLIP QM-System. 

Die Metallteile werden nach den aktuellsten Erkenntnissen galvanisch behandelt. Der Oberflächenschutz entspricht den Regeln der Technik. Stahlteile werden generell galvanisch verzinkt. Auf diese Zinkschicht wird eine zusätzliche Chromatschicht und Passivierung aufgebracht. Kupfer und Messingteile werden in der Regel mit einer Zinnschicht versehen. Außer den gleichbleibenden guten elektrischen Eigenschaften bietet die Zinnschicht einen ausgezeichneten Schutz gegen korrosive Einflüsse. Lötfahnen bzw. Lötstifte werden ebenfalls mit einer Zinnschicht versehen. Um die Lötbarkeit auch über eine längere Zeit sicherzustellen befindet sich unter der Zinnschicht eine zusätzliche Nickelschicht. Die Federn der Zugfeder-Anschlusstechnik und Push-in-Anschlusstechnik bestehen aus hochwertigen rost- und säurebeständigen Stahl und sind somit gegen Umwelteinflüsse resistent.

Sie haben die Anforderungen, wir entwickeln partnerschaftlich mit Ihnen die Lösungen!

Entwickeln Sie gemeinsam mit unseren Experten ihre maßgeschneiderte Lösung!

Direkt zur Produktanfrage

Wir verwenden Cookies, um unsere Website fortlaufend optimieren zu können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

CONTA-CLIP Verbindungstechnik GmbH

Otto-Hahn-Str. 7
33161 Hövelhof

Tel:  +49 (0) 5257 9833-0
Fax: +49 (0) 5257 9833-33

Kontaktformular